You are currently viewing ☕️ Vanille & Kaffee – eine himmlische Kombination! ☕️

☕️ Vanille & Kaffee – eine himmlische Kombination! ☕️

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:BLOG

Wir lieben Kaffee und wir lieben Vanille! Unser Kunde Daniel Leufgen ist in beiderlei hinsicht experimentierfreudig und hat uns dankenswerterweise tolle Tipps gegeben, wie man beides Kombinieren kann. Diese Tipps laden zum Ausprobieren ein, und wir wollen sie Euch natürlich keinesfalls vorenthalten!

▶ Cappucino mit Vanille-Milchschaum: indem man der Milch vor dem Aufschäumen ein wenig von der gemahlenen Vanille hinzufügt, bekommt man das gewisse geschmackliche Extra, das in jedem Fall die Kaffee-Mixgetränke der großen bekannten Marken geschmacklich übertrifft und bei dem man genau weiss, was drin ist, denn man hat es ja selbst zubereitet!
▶ Vanille im frisch gemahlenen Espresso: Wer so wie wir gerne Kaffee aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen zubereitet, kann eine (gerne auch schon ausgekratzte und trockene) Vanilleschote in das Pulver legen und über Nacht stehen lassen. Alleine dadurch nimmt der Kaffee schon viel Aroma von der Vanilleschote an – es ist das gleiche Prinzip wie beim selbst gemachten Vanillezucker. Wer es noch intensiver mag, kann die Vanille auch in Stücke schneiden und direkt zusammen mit den Kaffeebohnen vermahlen. Auch hier empfiehlt es sich, das Pulver über nacht durchziehen zu lassen, um dem Espresso eine liebliche, vanillige Note zu geben.
▶ Gelber Milchschaum, mit Kurkuma eingefärbt: Diese besonders kreative und optisch ansprechende Variante kombiniert den ersten Tipp (Vanille-Milchschaum) mit einem weiteren Gewürz, das wir im Sortiment haben: Kurkuma. Durch das Zugeben einer minimalen Menge Kurkuma färbt sich der Milchschaum gelb, der geschmackliche Hauch von Kurkuma passt hervorragend in den Espresso Macchiato. Und da das auch optisch das Gewisse Extra ausmacht, sagen wir es mit den Worten von Daniel: „das Auge trinkt mit!“

Hast du Lust bekommen, es selber auszuprobieren? Hier geht’s zum Shop: